Ihr Affenstarkes Schulungscenter

Schulungsprogramm Hebebühnen

PDF Kursinfo Anmelden

Arbeitsbühnenkurs Bediener nach IPAF-Standard

Kursbeschreibung:
Dieser Kurs ist für Monteure und Betriebsmitarbeitende geeignet, welche bei ihrer Tätigkeit in der Höhe auf den Einsatz von Hubarbeitsbühnen angewiesen sind. Die Sicherheit und das richtige Verhalten bei Gefahrensituationen werden intensiv geschult. Theoretische Lektionen wechseln mit praktischen Übungen ab. Die Gesetzgeber schreibt vor, dass für die Bedienung der Hubarbeitsbühnen eine entsprechende Ausbildung notwendig ist. Erforderlich ist eine dokumentierte, theoretische und praktische Grundausbildung für die verwendete Hubarbeitsbühnen-Kategorie.

Kategorien:

Statisch Boom (1b):
Anhänger- und LKW-Arbeitsbühnen, selbstfahrende
Auslegerbühnen mit Stützen

Mobil Vertikal (3a):
Scherenarbeitsbühnen und Senkrechtpersonenlifte (von oben verfahrbar), bei welchen sich der Mittelpunkt der Plattform innerhalb der Kippkante befindet

Mobil Boom (3b):
Selbstfahrende Gelenk- und Teleskoparbeitsbühnen (von oben verfahrbar) / Senkrechtpersonenlifte (von oben befahrbar), bei welchen sich der Mittelpunkt der Plattform ausserhalb der Kippkante befinden kann

Kursinhalte:
Gesetze, Sicherheitsanforderungen und Normen
Pflichten, Verantwortungen
Gefahrenpotentiale, Ablaufplanung
Maschinenkunde
In- und Ausserbetriebnahme, Bedienung
Baustellensicherung

Zielgruppe:
Alle Mitarbeitende, die regelmässig oder gelegentlich mit einer Hubarbeitsbühne
arbeiten müssen

Voraussetzungen:
Gute Deutschkenntnisse (Lesen und Verstehen)
Gutes Auffassungsvermögen, körperlich und geistig gesund
keine Drogen- und Alkoholprobleme
Mindestalter 18 Jahre

Ausbildungsnachweis:
Der Kurs wird mit einer Lernerfolgskontrolle abschlossen
Kurszertifikat, Führerausweis PAL-Card von IPAF

Weiterbildung:
Anerkannte Weiterbildung (7h) gemäss CZV
Kursbescheinigung CZV kostet zusätzlich CHF 25.00 pro Person

Kursdauer: 1 Tag

PDF Kursinfo Anmelden

Arbeitsbühnenkurs Bediener nach IPAF-Standard Wiederholung

Kategorien:
Statisch Boom (1b): Anhänger- und LKW-Arbeitsbühnen, selbstfahrende Auslegerbühnen mit Stützen

Mobil Vertikal (3a): Scherenarbeitsbühnen und Senkrechtpersonenlifte
(von oben verfahrbar), bei welchen sich der Mittelpunkt
der Plattform innerhalb der Kippkante befindet

Mobil Boom (3b): Selbstfahrende Gelenk- und Teleskoparbeitsbühnen
(von oben verfahrbar) / Senkrechtpersonenlifte (von oben befahrbar), bei
welchen sich der Mittelpunkt der Plattform ausserhalb der Kippkante befinden
kann

Kursziele:
Sicherer Umgang und Bedienung von Arbeitsbühnen

Kursinhalte:
Maschinenkunde, Gefahrenpotentiale, Pflichten / Verantwortungen
Bedienung, In- und Ausserbetriebnahme, Baustellensicherung
Gesetze, Sicherheitsanforderungen und Normen
Ablaufplanung

Voraussetzungen:
Gutes Auffassungsvermögen, körperlich und geistig gesund,
keine Drogen- oder Alkoholprobleme
18 Jahre

Ausbildungsnachweis:
Kurszertifikat, Führerausweis PAL-Card von IPAF

Weiterbildung:
Anerkannte Weiterbildung (7h) gemäss CZV
Kursbescheinigung CZV kostet zusätzlich CHF 25.00 pro Person

Kursdauer:
1 Tag

Ausbilder / Kursort:
Imboden Baumaschinen AG, 3942 Raron

Zertifizierung

Seit 2016 ist die Imboden Baumaschinen AG, Mitglied der ARGE-SAFETY WORKS.
Safety Works ist ein von der SUVA anerkanntes Ausbildungszentrum für Stapler, Krane und ein IPAF zertifiziertes Schulungszentrum.
Das IPAF-Schulungsprogramm für Bediener von mobilen Hubarbeitsbühnen ist nach der ISO-Norm 18878 zertifiziert und in der Schweiz, auch international anerkannt.
In Kooperation mit Safety Works, können wir Ihnen, eine Vielzahl von Ausbildungen in den Bereich der Arbeitssicherheit anbieten

Schulung